Halloween, was ich davon halte und worum es wirklich geht.

Jedes Jahr aufs neue stürmen, die Menschen in die Läden und kaufen Dekorationen, Süßigkeiten und Kostüme für diesen einen Tag im Jahr. – Ich bin eindeutig keine davon.
Ja ich gebe es offen und ehrlich zu: Ich hasse Halloween. War nie ein Fan davon und das werde ich auch nie sein. 
Ich hasse einfach alles was aus dem ursprünglichen Fest, dank des Kommerzes, gemacht wurde. Ich finde einfach absolut keine Freude daran mich zu Tode erschrecken zu lassen oder bedroht zu werden von Gestalten, bei denen es einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ich finde, dass der Sinn dieses Festes komplett vergessen wird. 

3

1

Für die Kinder ist es eventuell lustig, weil sie Süßigkeiten bekommen und ich muss gestehen, dass ich früher auch gerne herumgegangen bin nur um um Süßigkeiten zu betteln, weil wer mag schon keine gratis Süßigkeiten?!? Aber um ehrlich zu sein war ich auch eine derjenigen, die absolut keinen Plan hatte was eigentlich gefeiert wird. Ich finde es ist auch absolut nichts verwerfliches dabei, wenn man diesen Tag einfach nur gerne feiert, weil man sich gerne verkleidet, oder generell jeden Grund zum feiern feiert. 
Dennoch möchte ich hier noch einmal erinnern um was es genau bei „All Hallows Eve“ eigentlich geht und warum ich es traurig finde, dass der Handel so viel Profit daraus schlägt. 

Worum geht es bei diesem Tag genau?:
Halloween ist das sogenannte Totenfest. An diesem Abend, dem 31. Oktober, kehren alle verstorbenen Seelen zu uns zurück. All die Verwandten und Bekannten, die leider nicht mehr unter uns weilen kommen wieder damit wir ihnen und ihren Seelen gedenken.
Am 1. November, dem Tag nach ihrer Ankunft, ist es Brauch eine Kerze anzuzünden oder deren Grab zu besuchen um bei ihnen zu sein. Meiner Meinung nach ein eher trauriger und ruhiger Feiertag.  
Aber durch den Handel wird dieser Tag eher als Tag der Freude verkauft, an dem es das Ziel ist so viele Süßigkeiten wie möglich zu bekommen oder so viel zu feiern, dass man am nächsten Tag nicht mal mehr weiß, wie man nach Hause gekommen ist.  
Der Handel hat seine Chance genutzt und macht damit jedes Jahr Unmengen an Umsatz. Man kann alles im Halloween Design kaufen, es geht nur um die Süßigkeiten und sich an diesem Abend so richtig wegzubrennen. In Amerika wird das ganze noch an die Spitze getrieben, wo ein Haus gruseliger aussieht als das andere und das Ziel ist alle so richtig zu erschrecken. Die Bräuche werden, meiner Meinung nach, komplett verdrängt und es wird nur mehr gefeiert und erschrocken was das Zeug hält. 

Auch die Streiche bei „Trick or Treat“ werden immer schlimmer, von faulen Eiern, die geschmissen werden, bis hin zu richtigen Vandalismus Aktionen ist wirklich alles dabei. Vor einigen Jahren wurde einfach ohne Grund ein Ei gegen meine Fensterscheibe geschmissen. Ich habe nämlich aufgemacht und meine Süßigkeiten verteilt. 
Außerdem finde ich, dass, wie letztes Jahr, die Schreck Aktionen viel zu weit gehen. Diese Clowns, die Menschen zu Tode erschreckt und bedroht haben, war einfach nur geschmacklos. Ich habe mich nicht einmal mehr getraut am Abend das Haus zu verlassen. 

4

2

Auch dieses Jahr werde ich den Abend eingekuschelt bei mir zu Hause verbringen. Schokolade essen und wahrscheinlich eine Liebesschnulze auf meinem Laptop schauen. Ich hatte zwar Pläne, welche aber in letzter Minute gecancelt wurden, leider, denn ich hab mich wirklich schon gefreut dieses Jahr eine von den Partymäusen zu sein. Auch wenn ich wahrscheinlich nur panisch im Kreis gerannt wäre, da ich viel zu schreckhaft bin. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.