Mein Sommerpraktikum

Wie schnell die Zeit vergeht. Es kommt mir vor als hätte ich gestern erst mit meinem Sommerpraktikum begonnen und heute ist es schon wieder lange vorbei – um genau zu sein genau ein Monat vorbei.
Ich wollte euch gerne ein bisschen was zu meinem Praktikum erzählen. – Wo genau ich gearbeitet habe, was ich gearbeitet habe, etc. 

Nun ein paar Fakten zu meinem Praktikum:
Ich habe bei Austin BFP gearbeitet. Hierbei handelt es sich um ein Beratungsunternehmen in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung.
Mein Platz war im Consulting, also der Unternehmensberatung.
Hier dreht sich alles um die Projektentwicklung – Es werden Unternehmen bei der Findung ihrer Projekte bis hin zur Verwirklichung begleitet und beraten.
Ich hoffe ich habe das einigermaßen verständlich ausgedrückt. haha

Da ich nur ein Monat hier war, konnte ich nur an Internen Projekten mitwirken, welche aber dennoch richtig interessant waren.
Leider kann ich euch nicht ganz genau sagen, woran ich gearbeitet habe, aber ich werde versuchen es euch zu umschreiben.

Ich habe zum Einen für eine Studie Recherchen durchgeführt, um diese Theorie anschließend zusammenzufassen.
Außerdem habe ich den Fragebogen erstellt, welcher an unterschiedliche Firmen ausgesendet wird.
Außerdem habe ich mir auch Fragen für Interviews mit großen Unternehmen überlegt um die Materie dieser Studie noch besser zu verstehen.
Leider war ich nicht mehr dabei, als sie diese Fragebögen ausgesandt haben, aber ich werde nach der Auswertung über das Ergebnis informiert.
Auf jeden Fall hab ich das super spannend gefunden, das Thema an sich sowie die Entstehung einer Studie generell.

Außerdem habe ich noch in einem anderen Themenbereich Recherchen durchgeführt aus welchem ich anschließend eine PowerPoint Präsentation mit den wichtigsten Fakten erstellt habe. Im Grunde genommen habe ich die meiste Zeit mit recherchieren verbracht, was aber meiner Meinung nach super spannend war, da ich in neue Themenbereiche Einblick bekommen habe, welche mich auch generell sehr interessiert haben.

Was ich in meiner Zeit hier gelernt habe:
Ich habe meine PowerPoint Skills definitiv auf ein neues Level gehoben. Davor wusste ich zwar wie man eine Präsentation erstellt, aber nicht genau wie man sie so gestaltet, dass es sowohl aussagekräftig, als auch nicht zu überladen ist. Welche Farben am besten auszuwählen sind und generell, auf was es bei einer Präsentation ankommt.
Auch habe ich einen guten Einblick bekommen wie man von einer Idee zur Verwirklichung kommt. Was man genau alles beachten muss, wie man Kosten am besten plant und wann was zu berücksichtigen ist.

Alles in Allem war es ein richtig spannendes Praktikum, bis jetzt wirklich einer der besten Sommerjobs, den ich jemals hatte. Ich kann mir sehr gut vorstellen später einmal auch in diesem Bereich tätig zu sein.
Ich liebe es zu planen und vorausschauend zu denken, aber gleichzeitig auch meine Kreativität zu entfalten –  genau das ist hier gefragt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.