Bananenbrot – Super einfach und lecker

Es gibt eine Sache, die ich wirklich über alles liebe und das sind Bananen. Bananen in Kombination mit allem und als ich neulich über ein Bananenbrot – Rezept gestolpert bin, hat mein Herz sofort einen Satz gemacht. 

Ich hab dieses Rezept einfach ausprobieren müssen. Allerdings war mir viel zu viel Zucker und Öl drinnen und daher hieß es für mich improvisieren. Viele wissen von mir nicht, dass ich sehr sehr gerne backe und eigentlich immer alles in einem Topf zusammen mische, von dem ich denke, dass es lecker schmeckt. Meistens entstehen dadurch auch wirklich richtig leckere Muffins oder Törtchen. Aber da ich die Rezepte nie mitschreibe bekomme ich es kein zweites mal hin.  

1

Auch bei diesem Rezept habe ich es so gemacht und gleich beim ersten Taste Test festgestellt – WOW! Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nie so ein gutes Bananenbrot gegessen habe. Es ist nicht zu süß, kann man sehr gut als Nachspeise essen oder auch als Frühstück – und das Beste – es ist gesund! 

Zutaten: 

  • 500g Bananen – davon eine halbe in längliche Streifen schneiden als Deko
  • 5 EL Rohrzucker
  • 5 EL Apfelmus ungesüßt 
  • 3 Eier
  • 225g Mehl – ich habe Vollkornmehl genommen 
  • 3-4 EL Kokosöl 
  • 2 Päckchen Vanillezucker 
  • 2 TL Backpulver 
  • 2 TL Zimt 
  • Mandelplättchen als Deko

Zu aller erst das Backrohr auf 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze einschalten. 
Nun mischen wir das Apfelmus, die Bananen, den Zucker, den Vanillezucker, die Eier und das Öl zusammen. Die Bananen können ruhig nur grob gehackt sein, dann hat man beim Essen ab und zu Bananenstückchen und das ist richtig lecker. 
Anschließend das Mehl, Backpulver und den Zimt in die andere Mischung hineinsieben und schnell untermengen. 
Alles in eine Brotform geben und die Bananenscheiben und Mandelsplitter darübergeben. Nun geht das Ganze für circa 1 Stunde in den Ofen.
Mit dem Stäbchentest wisst ihr ob es fertig ist.

Ich habe, perfekt für den Sommer, noch ein Honig Joghurteis gemacht. Diese Kombination ist einfach göttlich.
Dafür einfach nur eingefrorenes Joghurt mit ein bisschen Honig in den Mixer geben und solange mixen bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Am besten schmeckt das Gericht, wenn das Bananenbrot noch warm ist. Ich kann es nicht oft genug sagen. Es schmeckt einfach himmlisch.  

3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.