Frühstücks-Guide – Wien

Ich wohne nun schon insgesamt eineinhalb Jahre hier in Wien und hatte dadurch schon die Möglichkeit das ein oder andere Lokal auszuprobieren. Ich selber habe mir die ganzen Tipps von anderen Bloggern oder aber auch von Falstaff geholt.

Frühstücken ist meine liebste Mahlzeit und daher verabrede ich mich auch am liebsten zu Frühstücks-Dates.
Das hier sine meine Top-Tipps, wenn es euch mal nach Wien verschlägt oder wenn ihr einfach mal Lust habt was neues zu probieren.

JOMA 

Es gibt einfach alles was das Herz begehrt. Von klassischem Wiener Frühstück, über Smoothiebowls bis hin zu Eierspeis und Waffeln. Auch vegane Speisen sind hier zu finden. Da meine Mama, ihr Freund und ich uns nicht entscheiden konnten haben wir mal einfach Querbeet bestellt und es war alles einfach göttlich.
Ich hatte die Berry Boost Oatmeal Bowl und noch ein bisschen vom Stadtliebe-Frühstück, eine klassische Platte mit Schinken, Käse, Marmelade und Honig und Obst. Mir läuft gerade beim Schreiben wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur daran denke.
Meine Mama hatte genau das Gleiche, wir denken einfach wie ein und dieselbe Person und der Freund von meiner Mama hatte die Waffeln. Er hat sie leider so schnell gegessen, dass ich zu spät dran war mit Foto machen. haha 

Ich kann das wirklich jedem empfehlen, allein schon wegen der tollen Räumlichkeiten und der riesigen Auswahl.
Die Preise sind hier etwas teurer, aber nicht wirklich schlimm.

IMG_8066

Superfood Deli

Das ist für alle Porridge und Smoothiebowl Lover da draußen. Es gibt zwar auch Avocadotoast, aber hauptsächlich findet man hier jegliche Variationen von Smoothiebowls und Porridge. Also ein Paradies für mich, noch wer dabei?
Ich habe beim ersten Mal die Pinky n the Brain Bowl genommen und als Topping Granola extra. Beim zweiten Mal klassisches Porridge mit Apfelmus und Rosinen. Beides war wirklich mega lecker und was ich auch richtig toll finde ist das Ambiente. Es ist zwar eher etwas kleiner, zumindest die Filiale in der Mariahilferstraße, aber so richtig familiär. Vom Preis her ist es eher etwas teuerer, aber wirklich zu 100 Prozent Wert.

 

Figar

Zu finden im 7., 4., und 2. Bezirk. Die Preise sind super, genauso wie die Auswahl und das Essen selber. Es ist wirklich für jeden Geschmack das Passende dabei. Von Kalt bis Warm, von süß bis salzig.
Damals hatte ich einen Avocadotoast und Porridge. (Es gibt keinen Tag ohne Porridge für mich)
Ich glaube ich habe in meinem Leben vorher noch nie so einen riesigen Toast bekommen. Definitiv einen Besuch Wert.

 

 

Café 7Stern

Richtig nettes Lokal und perfekt geeignet für alle Instagrammer und Blogger da draußen. Das Essen wird sehr toll angerichtet.
Außerdem machen sie das Müsli selber, und das schmeckt man auch.
Am Besten vorher schon ein Platzerl reservieren, denn ich habe noch nie erlebt, dass man nicht warten muss. Das einzige, dass mich ein bisschen gestört hat war, dass man nur bar bezahlen kann. Für jemanden, der nie Bargeld hat also nicht gerade toll. Das ist aber auch schon das einzige Manko.

IMG_8067

Tanzen Anders: 

Ein sehr kleines Lokal im 5. Bezirk. Entdeckt durch meinen Papa, oder besser gesagt meine Stiefmutter. 
Es ist wirklich mini klein, man sollte sich wirklich einen Tisch reservieren lassen, wenn man hierher kommen möchte um zu Frühstücken. Ist möglich sowohl telefonisch, als auch per E-Mail. 
Mein Freund und ich wir waren begeistert. Die Eierspeis – Leute – ich habe in meinem Leben noch nie so eine gut Eierspeis gegessen. Okay mein Freund hat sie gegessen, aber ich habe gekostet. Ich hatte, wen wird es überraschen, das hausgemachte Granola mit Früchten. Einfach ein Traum. Die zwei Betreiber des Lokals machen alles selber und es ist einfach wirklich eine richtig tolle familiäre Atmosphäre dort. Definitiv einen Versuch wert.
Leider habe ich keine Fotos gemacht, aber ihr könnt auf deren Facebook Seite vorbeischauen. 

Diese Restaurants sind wirklich sehr zu empfehlen. Alle eindeutig Nina approved.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s