Mein Leben mit Fernbeziehung

Ich habe immer wieder Fragen bekommen, wie ich es aushalte, die Person, die ich über alles Liebe, für so lange Zeit nicht zu sehen. Da hab ich mir gedacht, ich schreibe mal alles, was mir dazu einfällt in einem Blogpost nieder.

Ich fange ganz am Anfang an: 
Mein Freund und ich sind nun schon 4 Jahre und 3 Monate zusammen. – ja die drei Monate sind sehr wichtig! 😀 – und ich liebe ihn noch genau so wie am Anfang, wenn man die rosarote Brille noch noch trägt.
Ihr müsst euch vorstellen, es war echt hart die ersten Monate hier in Wien ohne ihn. Es ist wie ein Teil, der einfach fehlt, vor allem da wir davor schon fast zusammengelebt haben. Und plötzlich fehlt die Person neben dir im Bett. Du musst alleine kochen, essen und der einzige Weg zu kommunizieren geht übers Handy.
Daher muss ich wirklich zugeben, ich habe am Anfang ziemlich damit zu kämpfen gehabt, aber da ich in Graz einfach nicht mehr glücklich war, war das die beste Lösung.

78

Außerdem liegen zwischen Wien und Graz keine Welten – zweieinhalb Stunden mit dem Bus und man ist da, aber das tut man sich ja auch nicht jede Woche an. 
Jetzt leben wir schon eineinhalb Jahre in einer Fernbeziehung und es läuft immer noch fantastisch. Wir telefonieren wirklich jeden Tag und alle zwei Wochen fahre entweder ich nach Hause oder er kommt zu mir. 

12

Aber ich bin der Meinung, dass nur im Zeitalter von Social Media, FaceTime und Co. so gut funktioniert, da man sich einfach wirklich jeden Tag und eigentlich zu jeder Sekunde austauschen kann. 

Das einzige, was wirklich furchtbar ist, ist wenn du wen brauchst und es einfach nicht geht, dass man alles liegen und stehen lasst um zu einem zu kommen. Wenn man dringend in den Arm genommen werden muss, hilft leider auch kein FaceTime mehr. 

65

An alle da draußen, die auch eine Fernbeziehung haben, hab ich ein paar Tipps: 

Das wichtigste ist auf alle Fälle Vertrauen. Ohne Vertrauen funktioniert ohnehin keine Beziehung. Ihr könnt ja nicht täglich 70 mal anrufen um zu schauen, ob die bessere Hälfte auch wirklich das macht, was sie machen soll. 

Ein weiterer Tipp, und den habe ich selber von Bekannten bekommen, aber leider noch nie umgesetzt ist: Trefft euch in einem fremden Land. – das mag vielleicht komisch klingen, aber verbringt das Wochenende einfach in London, Berlin oder Amsterdam. Schaut euch eine Stadt an, somit kann euch auch nie langweilig werde, weil es so viel gemeinsam zu erkunden gibt. 

Ich kann euch eines sagen, egal wie lange ich von meinem Freund getrennt war, das wiedersehen ist immer der schönste Moment. Auch wenn man jeden Tag telefoniert, man hat dennoch so viele Dinge zu erzählen und kann auch so viele Dinge unternehmen. Es kann nie diese Routine in den Alltag kommen, was ich wirklich toll finde. 

1211

Was ich aus meiner Fernbeziehung gelernt habe ist folgendes: 
Es mag zwar ein sehr harter Schritt sein, aber wenn beide es wirklich wollen, funktioniert es und ist einfach genauso toll wie eine „normale“ Beziehung. Ich habe Zweisamkeit viel mehr zu schätzen gelernt und kann entspanntes nichts tun miteinander viel mehr genießen, als früher. 

43

Und zum Schluss noch ein kleines Motto zum Nachdenken: 

Liebe ist, wenn man trotz Ferne die Nähe spürt!

Ich hoffe, ihr habt jetzt einen kleinen Einblick bekommen können, und ich habe dem einen oder anderen in der selben Situation zeigen können, dass eine Fernbeziehung nicht immer das Ende bedeuten muss. 

109


Shop My Look: 

Kleid – Free People (Sale)
Rollkragenpulli – Zara
Strümpfe – H&M 
Schuhe – Wilma Firenze (kleine Boutique in Florenz)

Für die, die sich jetzt fragen, warum ich keine Bilder von meinem Freund und mir für den Post verwendet habe: Er mag es nicht so gerne vor der Kamera zu sein, was ich vollkommen respektiere. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.