Meine Gedanken zum Jänner

3...2...1... FROHES NEUES JAHR. 

1
Das war mein erster halber Satz in diesem Jahr. Ich weiß es noch als wäre es gestern. Nun ja es ist ja auch irgendwie jedes Jahr dasselbe. Mein Freund, mein Opi und ich haben dann noch mit Champagner angestoßen und dann hieß es für mich auch schon Koffer packen und ab nach Schladming. 

1 Woche Ski vergnügen mit meinem Papa, meiner Stiefmutter, meinem Stiefbruder und seiner Freundin. Definitiv ein Highlight in diesem Monat. Um ehrlich zu sein auch das einzige, denn danach ging es nur mehr bergab. 
Mein Freund ist für die letzten zwei Tage nachgekommen nach Schladming und hat sich gleich mal am ersten Tag sein Knie verdreht und musste ins Krankenhaus. 
Keine Panik Gott sei Dank nur eine leichte Zerrung, aber das war quasi der Startschuss für alles schlechte. 

Den Heimweg habe ich mit furchtbaren Gliederschmerzen zurück gelegt und war dann mal eine komplette Woche ausgeschaltet und lag mit 38 Grad Fieber im Bett. 

Das war eigentlich mein gesamter Jänner, denn anschließend, als ich endlich wieder in Wien war, habe ich die ganze Zeit vor meinen Büchern zu Hause oder in der Bibliothek verbracht. Soziales Leben gleich null. 
Ich glaub es gab sogar Tage an denen ich nichtmal meinen Pyjama ausgezogen und was intelligentes angezogen habe. 

Gut ich gebe zu so schlimm war es auch wieder nicht, aber alle die mich kennen wissen, dass ich zu Übertreibungen neige. 

Nun heute ist der 2. Februar und ich habe meine letzte Prüfung absolviert. Die Noten habe ich leider noch nicht, aber um ehrlich zu sein sind die mir im Moment auch vollkommen egal. 
Wie war euer Start in das Jahr? Auch so schrecklich wie bei mir? 
Aber wie ich gerne zu sagen pflege, es kann nur besser werden. Also hoffen wir mal der zweite Monat in diesem Jahr bringt mehr Freude. 

  43


 

Den Hintergrund hab ich bei der lieben Jana Wind von bekleidet.net gefunden. Schaut unbedingt bei ihr vorbei – ich liebe ihren Blog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.