Updated Skincare Routine

Ich weiß, ich habe mich schon letztens dafür entschuldigt, dass ich so lange weg war und habe es nochmal getan, aber die Uni hat es mir einfach nicht erlaubt auch nur einen einzigen Tag frei zu haben. Gott sei Dank ist der ärgste Prüfungsstress nun vorbei und ich kann mich auch wieder um meinen Blog kümmern. 

Ich hatte die letzten paar Wochen oder besser gesagt Monate wieder mit meiner Haut sehr zu kämpfen. Ich hatte glaube ich noch nie in meinem Leben so viele Unreinheiten und Rötungen wie in dieser Zeit. Natürlich nagt das alles sehr am Selbstwertgefühl und ich wollte gar nicht mehr außer Haus gehen. Also habe ich mich entschlossen dagegen anzukämpfen und mit einer Ärztin zu reden. Hauptursache war natürlich der Stress und auch die Tatsache, dass ich die falschen Produkte verwendet habe.
Die Ärztin hat mir die Produkte von Clinique ans Herz gelegt und ich bin sofort los um sie mir zu kaufen. 

IMG_0393

Ich mache meine Routine immer morgens und abends und sie läuft eigentlich immer gleich ab: 
Zuerst befeuchte ich mir mein Gesicht mit warmen Wasser und massiere dann das Waschgel ein. Nach dem abspülen trockne ich mein Gesicht und verwende das Gesichtswasser um restliche Hautschüppchen zu entfernen, als letzten Schritt nehme ich die Creme und schmiere mir damit das Gesicht ein, außerdem nicht zu vergessen sind die Augen, die ich mit einer Augencreme pflege. 

Ich kann euch sagen, schon nach wenigen Tagen war meine Haut wieder viel besser, auch mein Hautbild hat sich verbessert und etwaige Rötungen sind auch verflogen, natürlich geht das ganze nicht von einem Tag auf den nächsten, aber es hat mir wirklich wahnsinnig geholfen. 

IMG_0396

Ein kleiner Geheimtipp von mir: Ich mische
meine Hautcreme immer mit ein paar Tropfen Teebaumöl, das beruhigt die Haut und beugt Pickelchen vor. Falls ihr wirklich Probleme mit eurer Haut habt, würde ich euch diesen Tipp sehr ans Herz legen, das hat den Prozess sichtlich verkürzt. 

Falls ihr gerne wissen wollt wie ich die Prüfungszeit ohne Nervenzusammenbruch überstanden habe, lässt es mich wissen, denn ich habe ein paar gute Tipps für euch. 

xxx Nina ❣️

💌 niina.galle@gmail.com
👤 Instagram: nina.galle

 

Believe in yourself and you will be unstoppable!

 

english version: 

I know I have been gone for quiet some time now but my schedule made it impossible for me to do something else than learning for my exams. As this time’s over now I am back again. 

The last few months had been really hard for me, cause my skin decided to break out, not just some pimples, no my skin was really really bad. I was’t feeling good in my skin and didn’t want to leave the house without any Make-Up on. So I decided to change something in my Routine and went to see a doctor who recommended me some products. The main reason why my skin was breaking out so badly was all the stress I had combined with using the wrong products. She wanted me to use products from Clinique and now I can say I am obsessed with them. I’ve never been using something this good and efficient. 

IMG_0393

I do this two times a day, in the morning and in the evening: 
First I wet my skin with warm water and massage the facial soap into my skin. After washing it off and drying my skin I use the clarifying lotion to remove all the remaining dead skin cells. Last but not least I use my face cream to give all the moisture back, also never forget your under eyes using an eye cream. 

IMG_0396

I really have to say I was seeing results pretty quickly, like two days after starting this procedure.  A little secret from me is to mix your face cream with some tea-tree oil. This helps removing rednesses and also calms your skin down. 

I can totally recommend this products to all out there, who are struggling with acne. 

Also if you wanna know how I got threw the exam-week without having to go to hospitalize myself, I have some pretty good tips. If you’re interested in it, just let me know. 

 

xxx Nina ❣️

💌niina.galle@gmail.com
👤Instagram: nina.galle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: