Vanillekipferl-Cupcakes

Mit Abstand die Besten, die ich jemals gegessen und gebacken habe. Wenn ihr wissen wollt wie man sie zubereitet, schaut hier bei mir vorbei.

Advertisements

Ich weiß es ist lange her, dass ich etwas gepostet habe, aber im Moment geht es an der Uni drunter und drüber und ich komm zu fast gar nichts mehr. Wenn ich dann mal einen Tag zum Atmen hab will immer wer was von mir, weil wie ihr wisst steht Weihnachten schon fast vor unserer Tür.

Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich diese Zeit liebe. Alles riecht nach Zimt, Äpfeln, Waffeln und natürlich auch nach Keksen. Die Weihnachtsmärkte locken mit leckeren Angeboten und auch die ganzen Geschäfte, sowie Häuser sind mit Lichterketten versehen.

Ich dachte mir, ich zeige euch heute mal wieder ein Rezept und zwar für die besten Cupcakes, die ich jemals gemacht habe. Da Vanillekipferl meine absoluten Lieblingskekse sind, wollte ich etwas neues ausprobieren und sie in Cupcakes verwandeln.

Was ihr braucht:

  • 100g Butter (weich)Processed with VSCOcam with f2 preset
  • 150g braunen Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 2 Dotter
  • 175g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 150ml Buttermilch (ich habe Vanilletraum genommen)
  • etwas gemahlene Mandeln

Für das Frosting:

  • 200g Frischkäse (am besten Doppelrahmstufe)
  • 120 g Staubzucker (gesiebt)

zuerst das Mehl mit Backpulver und so vielen gemahlen Mandeln vermischen wie man möchte, und in einer anderen Schüssel die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker und dem -extrakt schaumig schlagen. Die Eier und Dotter unterrühren. Zum Schluss die Mehl Mischung abwechselnd mit der Buttermilch untermischen und voilà euer Teig ist fertig.
In die Muffinförmchen geben, aber nicht zu voll machen sonst gehen sie zu sehr auf, glaubt mir ich spreche da aus Erfahrung. haha
Bei 150 Grad Umluft für 20 Minuten backen. Herausnehmen und ordentlich abkühlen lassen, denn sonst schmilzt euch das Frosting dahin. Auch das musste ich am eigenen Leibe erfahren. haha

Für das Frosting einfach den Frischkäse mit dem Staubzucker mischen und so lange schlagen bis eine festere Konsistenz entsteht. Ich hatte leider nicht genug Geduld, daher ist mein Frosting nicht so schön geworden wie ich eigentlich wollte, aber egal sie schmecken trotzdem himmlisch.

Für die Deko habe ich einfach noch ein Vanillekipferl draufgelegt und fertig ist die kleine Köstlichkeit. Wenn ihr wissen wollt, wie ich meine Vanillekipferl gemacht habe, dann lasst es mich wissen, ich bin Expertin im Kipferl machen. haha

Ich hoffe ihr probiert es aus und wenn ihr das tut zeigt mir eure Bilder auf Instagram.

xxx eure Nina

💌 Business-Anfragen: niina.galle@gmail.com
👤 Instagram: nina.galle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s