Get Ready With Me {Uni-Opening}

Ich war letzten Freitag mit ein paar Freundinnen bei einem Event namens Uni-Opening. Jeden Tag wenn ich an der Uni war oder mal kurz auf Facebook unterwegs war, wurde von allen Seiten von diesem Event berichtet. Da dachten meine Freundinnen und ich uns, na dann müssen wir da unbedingt mal vorbeischauen, da wir es die letzten Jahre immer vernachlässigt hatte.

Leider waren 11 Euro Eintritt eindeutig zu viel für mich und hat sich im Endeffekt nicht wirklich ausgezahlt. Es war meiner Meinung nach schon lustig, wir haben auch richtig wild herumgetanzt und Spaß gehabt, aber es war seine 11 Euro eindeutig nicht wert. Deshalb haben wir beschlossen unsere Nacht in einem anderen Lokal fortzusetzen und das haben wir dann auch getan. Falls es euch interessiert und ihr mal nach Graz kommt und nicht wisst wohin, kann ich euch das Monkeys empfehlen, es gibt dort wirklich gute Musik und eine hammer Stimmung und das jeden Tag. Ein weiteres Lokal, welches ich euch empfehlen kann ist Kultus, liegt auch ziemlich Zentral in Uni-Nähe und hat jeden Mittwochabend Karaoke nacht, welche ihr sicher nicht verpassen wollt.

Wie dem auch sei ich habe zuerst meine Foundation aufgetragen und anschließend mit meinem Concealer meine Augenringe und alle anderen Rötungen abgedeckt um sie zu fixieren habe ich ein transparentes Puder von Essence genommen. Dann ging es auch schon ans contourieren. Hierfür habe ich meinen Bronzer von Essence genommen und ihn unter meinen Wangenknochen verblendet. Als Rouge habe ich eines von Estée Lauder verwendet und meinen absoluten Lieblings Highlighter von MAC (Soft and Gentle). Anschließend habe ich von der Naked2 Palette die Farbe Liar über mein gesamtes bewegliches Lid gegeben und dann die äußere Lidhälfte mit der Farbe Factory verdunkelt. Den äußersten Augenwinkel habe ich dann noch ein bisschen verdunkelt und zwar mit Darkside. Zu guter letzt habe ich meine Lidfalte mit Nooner definiert und unter meinen Brauenbogen und in den inneren Augenwinkel die Farbe Strange aufgetragen um sie ein bisschen hervorzuheben. Meine Augenbrauen habe ich mit einem Gel von Essence (Make Me Brow) zurechtgeformt und dann meine heißbeliebte Mascara von Estée Lauder aufgetragen. Zu guter Letzt habe ich auch noch meine Lippen mit meinem liebsten Lippenstift angemalt und schon war ich Ready to Go.

makeup Naked2zahnbürste bronzerfinished

Foundation: Estée Lauder
Concealer: Esée Lauder
Puder: Essence
Lidschatten: Urban Decay Naked 2 
Mascara: Estée Lauder
Bronzer: Essence
Highlighter: MAC
Rouge: Estée Lauder
Lippenstift: MAC
Gel: Essence

Und nein ich werde nicht von Estée Lauder gesponsert, ich habe nur das Glück, dass meine Stiefmutter für diese Marke arbeitet und manchmal auch was für mich dabei abspringt. Ich hoffe euch gefällt mein Look und ihr probiert ihn aus.
Ich habe schon sehr viele Posts zum Thema Herbst veröffentlicht und falls sie euch interessieren verlinke ich sie euch gerne hier: Autumn Look
Sweaterweather
  September Favorites
How I Style My Boyfriend Jean

xxx eure Nina

💌 Business Anfragen: niina.galle@gmail.com
👤 Instagram: nina.galle


english version

Last Friday some of my friends and I went to an event called Uni-Opening. Everyday when I was at university or scrolling through Facebook, everyone was talking about this event. So my friends and I decided to participate at this party and were really excited, though we never went there the years before.

Unfortunately were 11 euros pretty expansive for such a party and we thought it wasn’t worth it. I mean we had a lot of fun, yes, and also danced like jerks, ‚cause there was plenty of space but the people were too young and also the whole atmosphere wasn’t that good. So we decided to switch places. If you decide to go clubbing in Graz I can really recommend visiting Monkeys. The music is amazing and everyones awesome. thaha. Another nice club is Kultus, where every wednesday a Karaoke Night takes place, which is very funny.

However, first of all I put my Foundation on and afterwards concealed my under eye circles and all the red spots in my face. To set everything in place I used my translucent powder from Essence. Afterwards I activated my contour power and also applied some blush on my cheeks, which I got from Estée Lauder. To top it of, my favorite part, I used the Highlighter from MAC (soft and gentle) and applied a thin coat to the highest point of my cheeks. Then it was time for the eyes. I put the color Liar (Naked2) all over my lid and the color factory on the outer v. To darken up my look I used dark side on the outer part of my lids and to give my eyes more dimension I put nooner into my crease. Then I used my favorite Mascara from Estée Lauder and last but not least I painted my lips a dark dark red. My favorite color from MAC. Thats’s my finished look

Naked2 makeupzahnbürste bronzerfinished

Foundation: Estée Lauder
Translucent Powder: Essence
Bronzer: Essence
Concealer: Estée Lauder
Blush: Estée Lauder
Highlighter: MAC
Eyeshadow: Urban Decay Naked 2 
Mascara: Estée Lauder
Lipstick: MAC
Browgel: Essence

No I am not sponsored by Estée Lauder I am just lucky ‚cause my stepmother is working for this company and so I have the pleasure to try out some of their products.
Also if you are interested in my Fall Posts, I will link them here: Autumn Look, September Favorites, Sweater Weather, How I Style My Boyfriend Jeans.

xxx yours Nina

💌 business inquiries: niina.galle@gmail.com
👤 Instagram: nina.galle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s